AlleNeuigkeiten

Timeline of war
Juli 31
01:23

Die ukrainische Kampffliegerei zerstörte am 30. Juli 2 russische Munitionsdepots und 2 feindliche Mannschaftsstellungen. – Pressedienst der Luftstreitkräfte der Streitkräfte der Ukraine

02:34

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben die russischen Truppen 24.977 Kriegsverbrechen gegen die Ukraine und ihre Bürger begangen. – Generalstaatsanwaltschaft

03:13

Die Streitkräfte der Ukraine haben am 30. Juli im Süden der Ukraine zwei russische 152-mm-Panzerhaubitzen 2A65 „Msta-B“ und zwei feindliche Munitionsdepots zerstört. – Operatives Kommando „Süd“

08:23

Russische Aggressoren feuerten am 30. Juli Raketen auf die Region Donezk. 3 Menschen wurden getötet. 8 Bürger wurden verletzt. – Pawlo Kyrylenko, Leiter der Militärverwaltung der Region Donezk

08:50

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis 31. Juli (Schätzung): 40830 Soldaten; 1763 Panzer; 4004 gepanzerte Fahrzeuge; 916 Artilleriesysteme; 259 MLRS; 117 Flugabwehrsysteme; 223 Flugzeuge; 190 Hubschrauber; 2902 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 15 Militärboote; 735 taktische UAVs; 80 militärische Spezialausrüstung; 174 Marschflugkörper. Der russische Feind erlitt die größten Verluste (des vergangenen Tages) in Richtung Donezk. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

10:03

Raketenangriffe auf die Region Mykolajiw am 31. Juli. 2 Menschen wurden getötet. 3 Bürger wurden verletzt. Lokale Wohngebäude, ein Hotel, ein Sportkomplex, 2 Bildungseinrichtungen und eine Autowerkstatt wurden beschädigt. – Pressedienst der Militärverwaltung der Region Mykolajiw

12:45

Seit Beginn des totalen russischen Krieges gegen die Ukraine haben die russischen Besatzer 453 ukrainische Bürger aus der Oblast Saporischschja verschleppt. Noch immer werden 191 Ukrainer in Gefangenschaft gehalten. – Oleksandr Staruch, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Saporischschja

17:58

In der Nacht zum 31. Juli haben die russischen Besatzer etwa 40 Raketen auf die Stadt Mykolajiw abgefeuert. – Hanna Samasjejeva, Leiterin des Regionalrats von Mykolajiw

19:32

Ein rissischer Eisebahnzug bestehend aus über 40 Wagen mit der Mannschaft, Ausrüstung und Munition wurde von den ukrainischen Streitkräften am 30. Juli auf dem Bahnhof von Bryliwka in der Oblast Cherson zerstört. – Serhij Bratschuk, Sprecher der Militärverwaltung der Oblast Odessa

20:43

In den letzten 24 Stunden haben die russichen Truppen die Oblaste Mykolajiw, Charkiw, Dnipropetrowsk, Sumy, Luhansk, Donezk, Cherson und Odesa beschossen. Vier Menschen wurden getötet, noch 14 Personen wurden verletzt. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

DISCOVER
how Ukraine lived before the war Explore peaceful Ukraine