zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
Juli 26 Logo
03:35

Russische Truppen haben die Evakuierung ukrainischer Zivilisten aus den vorübergehend besetzten Gebieten am Kontrollpunkt in Wasyliwka in der Region Saporischschja blockiert. In dieser Woche sind dort bereits 5 Menschen ums Leben gekommen. – Iwan Fjodorow, Bürgermeister von Melitopol

05:27

Die Streitkräfte der Ukraine haben am 25. Juli einen Gefechtsstand der russischen 11. separaten Luftangriffsbrigade in der Nähe der Siedlung Pjatichatka im Süden der Ukraine zerstört. – Operatives Kommando „Süd“

08:35

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 358 ukrainische Kinder gestorben, 690 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. – Generalstaatsanwaltschaft

09:30

Russische Aggressoren feuerten am 25. Juli Raketen auf die Region Donezk. 3 Menschen wurden getötet. 8 Bürger wurden verletzt. – Pawlo Kyrylenko, Leiter der Militärverwaltung der Region Donezk

09:44

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis 26. Juli (Schätzung): 39870 Soldaten; 1737 Panzer; 3959 gepanzerte Fahrzeuge; 880 Artilleriesysteme; 258 MLRS; 117 Flugabwehrsysteme; 222 Flugzeuge; 189 Hubschrauber; 2835 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 15 Militärboote; 722 taktische UAVs; 75 militärische Spezialausrüstung; 174 Marschflugkörper. Der russische Feind erlitt die größten Verluste (des vergangenen Tages) in Richtung Bachmut. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

11:26

Die Ukraine hat die Leichen von 25 weiteren toten ukrainischen Soldaten zurückgebracht. – Pressedienst des Ministeriums für Wiedereingliederung der vorübergehend besetzten Gebiete

11:48

Raketenangriffe auf die Gemeinde Derhatschiw in der Region Charkiw am 25. Juli. In dem Dorf Slatyne wurden 2 Bürger verletzt. – Wjatscheslaw Sadorenko, Bürgermeister von Derhatschiw

12:12

Russische Aggressoren feuerten am 26. Juli 18 Raketen auf die Region Mykolajiw. Einige der Raketen wurden von ukrainischen Luftabwehrkräften abgeschossen. – Witalij Kim, Leiter der Militärverwaltung der Region Mykolajiw

13:38

Die Streitkräfte der Ukraine haben am 26. Juli ein Feldmunitionsdepot mit russischen Truppen in Richtung Charkiw zerstört. – Das strategische Kommando der Streitkräfte der Ukraine

15:35

Der Europäische Rat hat heute die restriktiven Maßnahmen gegen die Russische Föderation bis zum 31. Januar 2023 verlängert. Die Sanktionsliste umfasst insbesondere Beschränkungen in den Bereichen Finanzen, Energie, Technologie, Güter mit doppeltem Verwendungszweck, Industrie, Verkehr und Luxusgüter. Darüber hinaus hat die Europäische Union Beschränkungen für die Wirtschaftsbeziehungen mit der illegal annektierten Krim und der Stadt Sewastopol sowie den nicht von der Regierung kontrollierten Gebieten der Regionen Donezk und Luhansk verhängt sowie einzelne restriktive Maßnahmen (Einfrieren von Vermögenswerten und Reisebeschränkungen) gegen russische Personen und Einrichtungen. – Pressedienst des Europäischen Rates

16:18

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben Flugabwehrschützen aus der Oblast Lwiw 8 russische Drohnen und 32 Marschflugkörper im Westen der Ukraine abgeschossen. – Pressestelle des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine

16:47

Das deutsche Verteidigungsministerium hat der Ukraine im Rahmen des Militärhilfepakets drei Mehrfachraketenwerfer MARS-II und drei Panzerartillerieeinheiten übergeben. – Christine Lambrecht, Verteidigungsministerin der Bundesrepublik Deutschland

17:09

Bis zum 26. Juli haben die Streitkräfte der Ukraine 50 russische Munitionsdepots und 17 feindliche Kommandoposten zerstört. – Rostyslaw Smyrnow, Berater des Leiters des Innenministeriums der Ukraine

19:10

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind in Isjum in der Oblast Charkiw etwa 500 ukrainische Bürger durch den Beschuss der russischen Truppen und die fehlende medizinische Versorgung ums Leben gekommen. – Walerij Martschenko, Bürgermeister von Isjum

20:33

Die Streitkräfte der Ukraine haben am 26. Juli in der Oblast Mykolajiw eine russische Kamikaze-Drohne abgeschossen. – Operatives Kommando „Süd“

21:36

In den letzten 24 Stunden beschossen russische Truppen die Oblast Sumy, Dnipropetrowsk, Charkiw, Odesa, Mykolaiv, Donezk, Luhansk und Tschernihiw. 7 Menschen wurden getötet. 12 Bürger wurden verletzt, darunter 1 Kind. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine