AlleNeuigkeiten

Timeline of war
Juni 25
08:49

Durch russischen Beschuss im Bezirk Kryvyi Rih in der Region Dnipropetrovsk wurde am 25. Juni eine 60-jährige Frau verletzt. Ein privates Villenhaus wurde beschädigt. – Walentyn Reznitschenko, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Dnipropetrowsk

09:03

Durch russischen Beschuss in der Region Lemberg am 25. Juni wurden 4 Soldaten verletzt. Die lokale militärische Infrastruktur wurde beschädigt. – Maksym Kozytskyi, Leiter der Militärverwaltung der Region Lwiw

09:24

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 339 ukrainische Kinder gestorben, 611 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. – Generalstaatsanwaltschaft

09:38

Durch russischen Beschuss in der Region Zhytomyr wurde am 25. Juni ein Soldat getötet und ein weiterer verletzt. Die lokale militärische Infrastruktur wurde leicht zerstört. – Vitalij Bunetschko, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Schytomyr

09:48

Durch russischen Beschuss in der Stadt Charkiw und in den Bezirken Tschuhuiw, Izjium, Bohoduchiw und Charkiw im Gebiet Charkiw wurden am 24. Juni neun Bürger verletzt und einer getötet. Örtliche Wohngebäude und Nebengebäude wurden beschädigt, es kam zu mehreren Bränden. – Oleh Syniehubow, Leiter der Militärverwaltung der Region Charkiw

09:51

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis 25. Juni (Schätzung): 34700 Soldaten; 1511 Panzer; 3645 gepanzerte Fahrzeuge; 764 Artilleriesysteme; 241 MLRS; 99 Flugabwehrsysteme; 217 Flugzeuge; 184 Hubschrauber; 2560 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 14 Militärboote; 626 taktische UAVs; 60 spezielle militärische Ausrüstung; 137 Marschflugkörper. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

10:10

Durch den russischen Beschuss in den Regionen Luhansk und Donezk am 25. Juni wurden 7 Bürger getötet und 7 verletzt, darunter 2 Kinder. – Pressedienst der regionalen Militärverwaltungen

10:17

Am 25. Juni schossen ukrainische Luftabwehrkräfte in der Region Chmelnyzkyj 2 russische Raketen ab. – Serhij Hamalij, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Chmelnyzkyj

10:22

Die humanitäre Lage in Mariupol verschlechtert sich zusehends – aufgrund des Rückgangs der humanitären Hilfe herrscht eine kritische Lebensmittelknappheit. Die Menschen stehen zu Tausenden in Schlangen für Brot an. – Petro Andriuschtschenko, Berater des Bürgermeisters von Mariupol

14:46

Infolge des russischen Beschusses in der Stadt Bachmut in der Oblast Luhansk wurden am 25. Juni ein Bürger getötet und zwei verletzt. Mindestens 14 Wohngebäude wurden beschädigt. – Pressestelle der Nationalen Polizei der Ukraine

16:39

Infolge des russischen Beschusses der Stadt Charkiw am 25. Juni wurde die unterkritische Nuklearanlage „Neutronenquelle“ beschädigt, insbesondere die Gebäude und die Infrastruktur des Industriegeländes. Die kerntechnische Anlage wurde in einen tief unterkritischen Zustand versetzt. Der Strahlungshintergrund in der Versuchshalle liegt innerhalb normaler Grenzen. – Pressestelle der staatlichen Nuklearaufsichtsbehörde der Ukraine

17:06

In der Nacht des 25. Juni haben russische Truppen mehr als 50 Raketen auf das Territorium der Ukraine abgefeuert. – Pressestelle des Luftwaffenkommandos der UA-Streitkräfte

20:27

In den letzten 24 Stunden haben russische Aggressoren die Oblast Dnipropetrowsk, Tschernihiw, Charkiw, Schytomyr, Lwiw, Luhansk, Chmelnyzkyj, Donezk, Sumy, Mykolaiv und Riwne beschossen. Es wurden 10 Menschen getötet. 32 Bürger, darunter 2 Kinder, wurden verletzt. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

DISCOVER
how Ukraine lived before the war Explore peaceful Ukraine