zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
November 23 Logo
06:06

Am 21. November zerstörten die Streitkräfte der Ukraine 3 russische Munitionslager in der Region Cherson. – Serhij Bratschuk, Sprecher der Militärverwaltung der Region Odessa

08:36

Raketenangriffe auf die Entbindungsstation in der Stadt Wilniansk in der Region Saporischschja am 23. November. 2 Menschen, ein Arzt und eine Frau in den Wehen, wurden aus den Trümmern gerettet. 1 Baby wurde getötet. Das zweistöckige Gebäude der Entbindungsstation des örtlichen Krankenhauses wurde zerstört. – Pressedienst des Staatlichen Notdienstes der Ukraine

09:20

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 438 ukrainische Kinder gestorben, 841 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. – Generalstaatsanwaltschaft

09:40

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 23. November (Schätzung): 85410 Soldaten; 2897 Panzer; 5832 gepanzerte Fahrzeuge; 1887 Artilleriesysteme; 395 MLRS; 209 Flugabwehrsysteme; 278 Flugzeuge; 261 Hubschrauber; 4396 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 16 Militärboote; 1537 taktische UAVs; 161 spezielle militärische Ausrüstung; 480 Marschflugkörper. Der russische Feind erlitt die größten Verluste (des vergangenen Tages) in den Richtungen Awdijiwka, Bachmut und Lyman. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

11:14

Russische Aggressoren feuerten am 22. November Raketen auf die zivile Infrastruktur in der Region Cherson. 2 Menschen wurden getötet, darunter 1 Kind. 10 Bürger wurden verletzt, darunter 2 Kinder. – Jaroslaw Januschewytsch, Leiter der Militärverwaltung der Region Cherson

13:27

Das Europäische Parlament hat die Entschließung angenommen, in der die Russische Föderation als Staat – Sponsor des Terrorismus anerkannt wird. – Offizielle Twitter-Seite von Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine

15:15

Aufgrund des massiven Beschusses von russischen Truppen am 23. November wurden die KKW Südukraine, Chmelnyzkyj und Riwne vom Energiesystem der Ukraine getrennt. – Pressedienst des staatlichen Unternehmens NNEGC „Energoatom“

15:35

Aufgrund der heutigen russischen Raketenangriffe auf das Energiesystem der Ukraine kam es auch in einigen Regionen des Moldawien zu massiven Stromausfällen. – Andrij Spînu, Stellvertretender Premierminister des Moldawien

16:10

Die russischen Besatzer beschossen Kyjiw und die Region am 23. November. 5 Menschen wurden getötet. 29 Bürger wurden verletzt. Ein Objekt der Infrastruktur und ein zweistöckiges Gebäude wurden getroffen. In einigen Stadtteilen gibt es keine Strom- und Wasserversorgung. – Pressedienst der Regionalen Militärverwaltung von Kyjiw

16:54

Am 27. November feuerten russische Truppen Raketen auf wichtige Infrastruktureinrichtungen in verschiedenen Regionen der Ukraine. Infolgedessen ist die Region Odessa von der Strom- und Wasserversorgung abgeschnitten. In Odessa sind die Zentralheizung und die öffentlichen Verkehrsmittel außer Betrieb. In Teilen der Region Lwiw und in Lwiw kam es zu Stromausfällen. Die Regionen Tschernihiw und Kirowohrad sind ebenfalls ohne Stromversorgung. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

17:07

Zwischen der Ukraine und Russland hat ein weiterer Gefangenenaustausch stattgefunden. 35 ukrainische Militärangehörige und 1 Zivilist sind nach Hause zurückgekehrt. – Andrij Jermak, Leiter des Präsidialamtes

17:32

Bei dem heutigen massiven Raketenangriff schossen die ukrainischen Luftverteidigungskräfte 51 von 70 Marschflugkörpern ab, die von russischen Aggressoren auf verschiedene Regionen der Ukraine abgefeuert wurden. Außerdem wurden 5 feindliche Kamikaze Drohnen erfolgreich zerstört. – Pressedienst des Luftstreitkräftekommandos der ukrainischen Streitkräfte

17:53

US-Präsident Joe Biden hat ein neues Militärhilfepaket im Wert von 400 Millionen Dollar für die Ukraine angekündigt. – Offizielle Website des Weißen Hauses

19:00

In den letzten 24 Stunden haben russische Truppen die Regionen Charkiw, Saporischschja, Sumy, Donezk, Charkiw, Cherson, Winnyzja, Kirowohrad, Lwiw, Tschernihiw, Kyjiw, Dnipropetrowsk und Chmelnyzkyj unter Beschuss genommen. 14 Menschen wurden getötet. 62 Bürger wurden verletzt [konservative Schätzungen, die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höhe]. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine