AlleNeuigkeiten

Timeline of war
Juli 23
04:54

Die Streitkräfte der Ukraine zerstörten am 22. Juli zwei Standorte von Militärteams und ein russisches Munitionsdepot in den Regionen Cherson und Mykolajiw. – Operatives Kommando „Süd“

08:53

Russische Aggressoren feuerten am 22. Juli Raketen auf die Region Donezk. Dabei wurden 9 Bürger verletzt. – Pawlo Kyrylenko, Leiter der Militärverwaltung der Region Donezk

08:58

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 358 ukrainische Kinder gestorben, 683 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. – Generalstaatsanwaltschaft

09:01

Raketenangriffe auf die Stadt Charkiw und die Bezirke Tschuhuiw, Izium, Bohoduchiw und Charkiw im Gebiet Charkiw am 22. Juli. Dabei wurden 5 Bürger verletzt und 1 getötet. Örtliche Wohngebäude und Nebengebäude wurden beschädigt, es kam zu mehreren Bränden. – Oleh Syniehubow, Leiter der Militärverwaltung des Gebiets Charkiw

09:22

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 23. Juli (Schätzung): 39240 Truppen; 1708 Panzer; 3929 gepanzerte Fahrzeuge; 864 Artilleriesysteme; 253 MLRS; 113 Flugabwehrsysteme; 221 Flugzeuge; 188 Hubschrauber; 2820 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 15 Militärboote; 714 taktische UAVs; 72 spezielle militärische Ausrüstung; 167 Marschflugkörper. Der russische Feind erlitt die größten Verluste (des vergangenen Tages) in den Richtungen Kramatorsk, Krywoj Roh und Bachmut. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

11:05

Die russischen Besatzer beschossen am 23. Juli den Luftwaffenstützpunkt Kanatove und eine der örtlichen Einrichtungen von „Ukrzaliznytsia“ in der Region Kirowohrad. Dabei wurden ein Soldat und zwei Angestellte des Sicherheitsdienstes des Umspannwerkes getötet. 13 weitere Angestellte wurden verletzt. – Andrij Raikowitsch, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Kirovohrad

15:57

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben russische Aggressoren 415 ukrainische Bürger in der Oblast Saporischschja entführt. Mehr als 170 Ukrainer befinden sich noch immer in Gefangenschaft. – Pressestelle der regionalen Militärverwaltung von Saporischschja

19:46

Raketenangriffe auf die Oblast Kirowohrad am 23. Juli: Die Zahl der Opfer ist auf 19 gestiegen. Alle haben eine qualifizierte medizinische Versorgung erhalten. – Andrij Raikowytsch, Leiter der Militärverwaltung der Oblast Kirowohrad

20:49

Russische Aggressoren feuerten am 23. Juli Raketen auf die Stadt Mykolajiw. Ein örtliches Wohnhaus wurde zerstört, und Menschen lagen unter den Trümmern. Ein 16-jähriges Mädchen wurde verletzt. Die Rettungsarbeiten dauern an. – Hanna Samazieieva, Leiterin des Regionalrats von Mykolajiw

21:30

In den letzten 24 Stunden beschossen russische Truppen die Oblast Sumy, Mykolaiv, Kirowohrad, Charkiw, Dnipropetrowsk, Donezk, Saporischschja, Tschernihiw, Luhansk, Cherson und Odesa. 6 Menschen wurden getötet. 29 Bürger wurden verletzt, darunter 1 Kind. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

DISCOVER
how Ukraine lived before the war Explore peaceful Ukraine