zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
November 22 Logo
00:42

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben russische Aggressoren mehr als 800 Kulturgüter in der Ukraine zerstört oder beschädigt. – Oleksandr Tkatschenko, Minister für Kultur und Informationspolitik der Ukraine

06:41

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine hat man 6.595 Tote und 10.189 Verletzte unter der Zivilbevölkerung in der Ukraine gezählt [vorsichtige Schätzungen, die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höher]. – das Amt des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte (OHCHR)

07:36

Am Montag verließen 3 weitere Schiffe ukrainische Häfen. Sie transportieren 90.428 Tonnen ukrainisches Getreide und andere Lebensmittel im Rahmen der „Getreideinitiative“. Weitere 76 Schiffe warten auf die Erlaubnis, ukrainische Häfen für Getreide anzulaufen. – Serhij Bratschuk, Sprecher der regionalen Militärverwaltung von Odessa

08:00

Am 21. November zerstörten die ukrainischen Streitkräfte einen russischen Kommandoposten, ein feindliches Treibstoff- und Schmiermittellager sowie eine russische Station für elektronische Kriegsführung. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

09:18

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 22. November (Schätzung): 85000 Soldaten; 2895 Panzer; 5827 gepanzerte Fahrzeuge; 1882 Artilleriesysteme; 393 MLRS; 209 Flugabwehrsysteme; 278 Flugzeuge; 261 Hubschrauber; 4393 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 16 Militärboote; 1537 taktische UAVs; 161 spezielle militärische Ausrüstung; 480 Marschflugkörper. Der russische Feind erlitt die größten Verluste (des vergangenen Tages) in den Richtungen Bachmut und Lyman. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

10:58

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 437 ukrainische Kinder gestorben, 839 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. – Generalstaatsanwaltschaft

11:13

Die Ukraine hat die Leichen von weiteren 33 toten ukrainischen Soldaten zurückgegeben. – Pressedienst des Ministeriums für Wiedereingliederung der vorübergehend besetzten Gebiete

11:45

Russische Besatzer haben eine Verteilungsstelle für humanitäre Hilfe in der Stadt Orichiw in der Region Saporischschja unter Beschuss genommen. 1 Person wurde getötet. 2 Bürger wurden verletzt. – Oleksandr Staruch, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Saporischschja

13:30

Die Europäische Kommission hat den Beschluss gebilligt, der Ukraine ein neues Finanzhilfepaket im Wert von 2,5 Milliarden Euro zur Verfügung zu stellen. – Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission

14:10

Die kanadische Regierung hat neue Sanktionen gegen 22 weitere belorussische Beamte und 16 Unternehmen angekündigt, die in den Bereichen Militärproduktion, Technologie, Maschinenbau, Bankwesen und Eisenbahnverkehr tätig sind. – Reuters

16:48

Russische Aggressoren feuerten am 22. November Raketen auf Cherson ab. Dabei wurden 3 ukrainische Bürger getötet. – Oleksandr Leshchenko, Leiter der Abteilung für Katastrophenschutz der Stadtverwaltung von Cherson

17:03

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben die russischen Besatzer mehr als 700 ukrainische Bürger in Melitopol in der Region Saporischschja entführt. Mehr als 100 Ukrainer befinden sich noch immer in Gefangenschaft. – Iwan Fedorow, Bürgermeister von Melitopol

17:31

Die Ukraine hat von der Weltbank 60 Millionen Dollar erhalten. Diese Mittel werden für die Zahlung der Gehälter ukrainischer Beamter und Lehrer verwendet. – Pressedienst des Finanzministeriums der Ukraine

18:00

Die US-Regierung hat die Auszahlung von zusätzlichen 4,5 Milliarden Dollar in Form von Zuschüssen für die direkte Haushaltsunterstützung der Ukraine angekündigt. Diese Mittel werden für die Bezahlung der Gehälter von Krankenhausmitarbeitern, Regierungsangestellten und Lehrern sowie für die Sozialhilfe für ältere und schutzbedürftige Menschen verwendet. – Offizielle Website des US-Finanzministeriums

18:23

Bis zum 22. November haben die Streitkräfte der Ukraine 1.886 ukrainische Siedlungen von den russischen Besatzern befreit. – Kyrylo Tymoschenko, Stellvertretender Leiter des Büros des Präsidenten

19:00

In den letzten 24 Stunden haben die russischen Truppen die Regionen Sumy, Cherson, Charkiw, Dnipropetrowsk, Tschernihiw, Saporischschja, Luhansk und Donezk unter Beschuss genommen. 11 Menschen wurden getötet. 20 Bürger wurden verletzt [konservative Schätzungen, die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höhe]. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine