zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
November 21 Logo
03:20

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben russische Truppen 44.662 Kriegsverbrechen (schätzungsweise) gegen die Ukraine und ihre Bürger begangen. – Pressedienst des Ministeriums für Innere Angelegenheiten der Ukraine

07:19

Am 20. November zerstörten die Streitkräfte der Ukraine eine Kolonne von russischen Truppen, 2 feindliche Kommandoposten und ein russisches Munitionslager im Osten der Ukraine. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

08:50

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 437 ukrainische Kinder gestorben, 839 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. – Generalstaatsanwaltschaft

09:42

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 21. November (Schätzung): 84600 Soldaten; 2892 Panzer; 5822 gepanzerte Fahrzeuge; 1870 Artilleriesysteme; 393 MLRS; 209 Flugabwehrsysteme; 278 Flugzeuge; 261 Hubschrauber; 4378 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 16 Militärboote; 1537 taktische UAVs; 161 spezielle militärische Ausrüstung; 480 Marschflugkörper. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

09:55

Russische Besatzer beschossen am 20. November die Siedlung Schewtschenkowe im Bezirk Kupianskyj in der Region Charkiw. Eine Frau wurde getötet. 2 Bürger wurden verletzt. Lokale Wohngebäude wurden beschädigt. Die Rettungsarbeiten dauern an. – Oleh Syniehubow, Leiter der Militärverwaltung der Region Charkiw

13:01

Bis zum 21. November haben ukrainische Strafverfolgungsbeamte 4 Folterkammer in der befreiten Stadt Cherson gefunden. Die russischen Besatzer haben hier ukrainische Bürger illegal festgehalten und gefoltert. – Generalstaatsanwaltschaft

14:41

Die neuseeländische Regierung hat Sanktionen gegen 22 Mitglieder der russischen Elite verhängt, die die illegale Invasion in der Ukraine unterstützt haben. Zu den Sanktionen gehören Putins Töchter Maria Woronzowa und Katerina Tichonowa, die Ehefrau und die Kinder von Putins Pressesprecher Dmitrij Peskow, die Gouverneurin der Zentralbank Elwira Nabiullina sowie die Ehefrau und der Sohn des belarussischen Präsidenten Aleksander Lukaschenko. Darüber hinaus wurden 4 für Russland wirtschaftlich relevante Unternehmen aus den Bereichen Öl und Gas, Stahl und Transport sowie Radar- und elektronische Ausrüstungssysteme mit Sanktionen belegt. Die Sanktionen umfassen Reiseverbote, Verbote für den Handel mit Vermögenswerten oder Dienstleistungen, Aktien oder Wertpapieren sowie Einreiseverbote für Schiffe wie Superjachten oder Flugzeuge in diesem Land. – Offizielle Website der neuseeländischen Regierung

15:43

Die luxemburgische Regierung hat der Ukraine weitere High Mobility Multipurpose Wheeled Vehicles (HMMWV) übergeben. – François Bausch, Verteidigungsminister von Luxemburg

17:45

In den letzten 24 Stunden haben die russischen Truppen die Regionen Dnipropetrowsk, Charkiw, Donezk, Luhansk, Cherson, Sumy und Saporischschja unter Beschuss genommen. 5 Menschen wurden getötet. 13 Bürger wurden verletzt [konservative Schätzungen, die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höhe]. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine