zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
Januar 20 Logo
01:20

Am 19. Januar kündigte das US-Verteidigungsministerium ein neues Militärhilfepaket für die Ukraine im Wert von 2,5 Milliarden Dollar an. Es umfasst insbesondere zusätzliche Munition für die National Advanced Surface-to-Air Missile Systems (NASAMS); 8 Avenger Luftabwehrsysteme; 59 Bradley Infantry Fighting Vehicles (IFVs) mit 590 TOW-Panzerabwehrraketen und 295.000 Schuss 25-mm Munition; 90 Stryker Armored Personnel Carriers (APCs) mit 20 Minenrollen; 20.000 155-mm Artilleriegeschosse; High-speed Anti-radiation missiles (HARMs) und anderes. – Offizielle Website des US-Verteidigungsministeriums

06:41

Am 19. Januar trafen ukrainische Raketentruppen und Kanoniere 6 russische Kommandoposten, 8 Standorte mit russischen Truppen und 1 feindliches Munitionslager. Außerdem schossen die ukrainischen Streitkräfte 3 russische Drohne “Lanzet-3” ab. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

08:26

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 20. Januar (Schätzung): 119300 Soldaten; 3139 Panzer; 6241 gepanzerte Fahrzeuge; 2129 Artilleriesysteme; 442 MLRS; 220 Flugabwehrsysteme; 287 Flugzeuge; 277 Hubschrauber; 4903 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 17 Militärboote; 1886 taktische UAVs; 190 spezielle militärische Ausrüstung; 749 Marschflugkörper. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

09:33

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 459 ukrainische Kinder gestorben, 909 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. Außerdem wurden 345 Kinder als vermisst gemeldet und 13.916 deportiert. – Pressedienst des Menschenrechtsbeauftragten des ukrainischen Parlaments

10:32

Der finnische Präsident hat beschlossen, der Ukraine ein neues Militärhilfepaket im Wert von 400 Millionen Euro bereitzustellen. Es umfasst schwere Artillerie und Munition für die Streitkräfte der Ukraine. Bis zum 20. Januar hat Finnland bereits rund 590 Millionen Euro an Militärhilfe für die Ukraine bereitgestellt. – Pressedienst der finnischen Regierung

11:01

Am 19. Januar beschossen die russischen Truppen die Regionen Donezk und Cherson. 5 Personen wurden getötet. 6 Bürger wurden verletzt. – Kyrylo Tymoschenko, Stellvertretender Leiter des Büros des Präsidenten

15:39

Der deutsche Verteidigungsminister hat ein militärisches Frühjahrshilfepaket für die Ukraine im Wert von 1 Milliarde Euro angekündigt. Es wird insbesondere ein Flugabwehrraketensystem Patriot, Selbstfahrlafetten Gepard, weitere Iris-T SLM-Systeme und Raketen für diese Systeme umfassen. Das militärische Hilfspaket wird auch Logistik und Ausbildung für die ukrainischen Soldaten umfassen. – Boris Pistorius, Bundesverteidigungsminister Deutschlands

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine