zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
April 19 Logo
09:33

In der Ukraine sind 572 Kinder Opfer der bewaffneten Aggression durch die Russische Föderation geworden. – Büro des Generalstaatsanwalts der Ukraine

09:37

Das italienische Parlament hat sich fast einstimmig für die Lieferung von Waffen an die Ukraine ausgesprochen. – Italiens Premierminister Mario Draghi

09:40

Mit Stand vom 18. April sind mehr als 1,4 Millionen Menschen in der Ukraine als Binnenflüchtlinge registriert. – Pressedienst des Ministeriums für Sozialpolitik der Ukraine

09:48

Infolge der heftigen Kämpfe in der Ukraine, die zur Zerstörung der Wasser- und Stromnetze geführt haben, verfügen 4,6 Millionen Menschen in der Ukraine nur über begrenzten Zugang zu Wasser. Insgesamt 6 Millionen Menschen kämpfen täglich um den Zugang zu Trinkwasser. – UNICEF Ukraine

10:30

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 19. April (ungefähr): 20800 Soldaten; 802 Panzer; 2063 gepanzerte Fahrzeuge; 386 Artilleriesysteme; 132 Mehrfachraketenwerfer; 67 Flugabwehrsysteme; 169 Flugzeuge; 150 Hubschrauber; 1495 Militärfahrzeuge; 8 Militärboote/-schiffe; 76 Treibstofftanks; 158 taktische UAVs; 27 Spezialeinheiten; 4 SAMs – Generalstab der ukrainischen Streitkräfte.

11:10

Am Morgen des 19. April wurden bei russischem Beschuss von Wohngebieten in der Region Charkiw fünf Zivilisten getötet und 17 weitere verwundet. – Leiter der Militärverwaltung des Gebiets Charkiw Oleh Sinehubov

12:23

Im Zuge der Ermittlungen wurden in Irpen, das von russischen Truppen befreit worden war, 13 Gräber mit den Leichen von Zivilisten entdeckt. – Direktor des staatlichen Ermittlungsbüros der Ukraine Oleksiy Sukhatschev

12:27

In Mariupol ist aufgrund der Rotation der russischen Truppen eine neue Welle von Plünderungen durch russische Truppen zu verzeichnen. Sie brechen in noch intakte Wohnungen ein und nehmen Eigentum mit. – Berater des Bürgermeisters von Mariupol Petro Andriuschenko

12:32

Russische Truppen sind dabei, Gräben auszuheben und Raketensysteme auf dem Gebiet des Badeortes Kyrylivka in der Oblast Saporischschja zu installieren. – Saporischschja, Regionale Militärverwaltung

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine