zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
April 19 Logo
09:33

In der Ukraine sind 572 Kinder Opfer der bewaffneten Aggression durch die Russische Föderation geworden. – Büro des Generalstaatsanwalts der Ukraine

09:37

Das italienische Parlament hat sich fast einstimmig für die Lieferung von Waffen an die Ukraine ausgesprochen. – Italiens Premierminister Mario Draghi

09:40

Mit Stand vom 18. April sind mehr als 1,4 Millionen Menschen in der Ukraine als Binnenflüchtlinge registriert. – Pressedienst des Ministeriums für Sozialpolitik der Ukraine

09:48

Infolge der heftigen Kämpfe in der Ukraine, die zur Zerstörung der Wasser- und Stromnetze geführt haben, verfügen 4,6 Millionen Menschen in der Ukraine nur über begrenzten Zugang zu Wasser. Insgesamt 6 Millionen Menschen kämpfen täglich um den Zugang zu Trinkwasser. – UNICEF Ukraine

10:30

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 19. April (ungefähr): 20800 Soldaten; 802 Panzer; 2063 gepanzerte Fahrzeuge; 386 Artilleriesysteme; 132 Mehrfachraketenwerfer; 67 Flugabwehrsysteme; 169 Flugzeuge; 150 Hubschrauber; 1495 Militärfahrzeuge; 8 Militärboote/-schiffe; 76 Treibstofftanks; 158 taktische UAVs; 27 Spezialeinheiten; 4 SAMs – Generalstab der ukrainischen Streitkräfte.

 

11:10

Am Morgen des 19. April wurden bei russischem Beschuss von Wohngebieten in der Region Charkiw fünf Zivilisten getötet und 17 weitere verwundet. – Leiter der Militärverwaltung des Gebiets Charkiw Oleh Sinehubow

12:23

Im Zuge der Ermittlungen wurden in Irpen, das von russischen Truppen befreit worden war, 13 Gräber mit den Leichen von Zivilisten entdeckt. – Direktor des staatlichen Ermittlungsbüros der Ukraine Oleksij Suchatschew

12:27

In Mariupol ist aufgrund der Rotation der russischen Truppen eine neue Welle von Plünderungen durch russische Truppen zu verzeichnen. Sie brechen in noch intakte Wohnungen ein und nehmen Eigentum mit. – Berater des Bürgermeisters von Mariupol Petro Andrjuschenko

12:32

Russische Truppen sind dabei, Gräben auszuheben und Raketensysteme auf dem Gebiet des Badeortes Kyryliwka in der Oblast Saporischschja zu installieren. – Saporischschja, Regionale Militärverwaltung

14:10

Seit dem Beginn der russischen Invasion in der Ukraine hat es 147 Angriffe auf medizinische Einrichtungen gegeben. – Der Leiter der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Tedros Adanom Gebrecius

15:16

Der fünfte Gefangenenaustausch zwischen der Ukraine und Russland hat heute stattgefunden. 60 Militärangehörige, darunter 10 Offiziere, und 16 Zivilisten sind nach Hause zurückgekehrt. – Iryna Wereschtschuk, stellvertretende Premierministerin der Ukraine

16:11

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben russische Aggressoren in der Oblast Kyjiw mehr als 1.000 Zivilisten getötet. – Andrij Njebytow, Chef der Regionalpolizei von Kyjiw

16:38

Bis zum 19. April wurden in der Region Saporischschja 155 Fälle der Entführung von Zivilisten durch russische Truppen registriert. – Ljudmyla Denisowa, Menschenrechtsbeauftragte des ukrainischen Parlaments

16:54

Die russischen Besatzer mobilisieren die Zivilbevölkerung in den besetzten Gebieten der Oblast Charkiw, in der Stadt Isjum, gewaltsam. – Ljudmyla Denisowa, Menschenrechtsbeauftragte des ukrainischen Parlaments

17:39

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine (Stand: 19. April) wurden 2.104 Tote und 2.862 Verletzte unter der Zivilbevölkerung in der Ukraine festgestellt [konservative Schätzungen, die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höher]. – Das Büro des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte (OHCHR)

18:28

Russische Truppen haben Charkiw beschossen: Die Zahl der Opfer ist auf 24 Personen gestiegen. 3 Bürger wurden getötet und 21 verletzt. – Pressedienst der regionalen Militärverwaltung von Charkiw

19:00

Die Streitkräfte der Ukraine haben die Stadt Marinka in der Oblast Donezk befreit. Infolge der erfolgreichen Gegenoffensive der ukrainischen Armee haben die russischen Besatzer Verluste erlitten und sich zurückgezogen. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

19:54

Russische Aggressoren haben in der Stadt Selenodolsk, Oblast Dnipropetrowsk (die nach internationalen Konventionen verbotenen) Streubomben eingesetzt. Örtliche Wohngebäude, eine Bildungseinrichtung und ein Kinderspielplatz wurden zerstört. Zurzeit gibt es keine Informationen über Verletzte. – Pressestelle der regionalen Staatsanwaltschaft von Dnipropetrowsk

20:38

Raketenangriff auf die Stadt Kramatorsk in der Oblast Donezk. 1 Person ist getötet und 3 Personen wurden verletzt. Darüber hinaus haben russische Aggressoren eine Bombe in der Nähe des Stahlwerks Azovstal in Mariupol abgeworfen. Zurzeit gibt es keine Informationen über Verletzte. – Pavlo Kyrylenko, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Donezk

21:18

Nach vorläufigen Berechnungen wird fast 1 Milliarde Dollar benötigt, um die gesamte Infrastruktur der Gemeinde Irpin nach der großflächigen Zerstörung durch die russischen Besatzer wieder aufzubauen. – Ruslan Stefantschuk, Vorsitzender der Werchowna Rada der Ukraine

22:16

Der finnische Präsident Sauli Niinistö hat beschlossen, der Ukraine zusätzliche Militärhilfe zu leisten. – Verteidigungsministerium von Finnland

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine