zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
März 19 Logo
00:43

Innerhalb der letzten 24 Stunden, am 18. März, hat das russische Militär vier Raketenangriffe (14 Raketen) und über 40 Luftangriffe in der Ukraine durchgeführt – der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine.

Mehrere Dörfer in der Oblast Sumy befinden sich noch immer in einer kritischen Situation. Russische Besatzer dringen in die Dörfer ein, plündern und begehen Verbrechen an der Zivilbevölkerung. Es gibt auch Fälle von Folter und Entführung. – Gebietsverwaltung Sumy.

04:18

In der Nähe von Cherson, auf dem Flughafen von Tschornobajiwka, haben ukrainische Streitkräfte den vorgeschobenen Gefechtsstand der 8. kombinierten Armee des Südbezirks der Russischen Föderation zerstört.

04:56

Die Hochspannungsleitung von KKW Saporischschja wurde wiederhergestellt, nachdem die Besatzer sie beschädigt hatten.

 

In den letzten 24 Stunden wurden in Sewerodonezk und Rubischne, Oblast Luhansk, durch den Beschuss des russischen Militärs vier Zivilisten getötet und zehn verletzt.

05:56

In den vergangenen 24 Stunden wurden in Sewerodonezk und Rubischne in der Region Luhansk durch den Beschuss des russischen Militärs vier Zivilisten getötet und zehn verletzt.

07:39

In Mariupol wird zur Zeit um das Kombinat Azow-Stahl gekämpft. Der Beschuss durch die russischen Besatzungstruppen hat das Hüttenwerk zerstört.

08:04

In Belarus wird auf dem Bahnhof von Muljariwka in der Oblast Gomel russisches Militärtechnik entladen: Panzer, gepanzerte Mannschaftstransporter und selbstfahrende Artillerieeinheiten. Anwohner sahen am 17. und 18. März Fahrzeuge durch Petrikow fahren. – Radio Liberty Belarus.

09:30

Die Russen haben in den letzten 24 Stunden 29 Beschussangriffe auf Charkiw durchgeführt. Dazu gehören Artillerie- und Mörserangriffe sowie Raketenartilleriesysteme. – Militärverwaltung der Region Charkiw

09:43

Russland nutzt die Friedensgespräche, um sein Militär für die weitere Kriegsführung gegen die Ukraine umzugruppieren und zu reorganisieren. – Verteidigungsministerium des Vereinigten Königreichs.

10:00

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat erklärt, dass aufgrund des russisch-ukrainischen Krieges, der die Versorgungsketten unterbricht und die Lebensmittelpreise in die Höhe treibt, eine Massenverhungerung und eine Nahrungsmittelkrise drohen.

10:08

Russische Truppen haben seit Beginn des Krieges fast 500 Schulen in der Ukraine beschädigt, von denen 69 vollständig zerstört wurden. – Leiter des Bildungsausschusses des Parlaments.

10:39

112 Kinder sind seit Beginn des Krieges durch die russische Aggression gestorben, 140 wurden verletzt. – Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine.

10:40

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 19. März (Schätzung): 14.400 Soldaten; 466 Panzer; 1470 gepanzerte Fahrzeuge; 213 Artilleriesysteme; 72 Raketensysteme; 44 Luftabwehrsysteme; 95 Flugzeuge; 115 Hubschrauber; 914 Militärfahrzeuge; 3 Militärboote; 60 Treibstofftanks; 17 taktische UAVs. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine.

11:30

Durch den Beschuss der Vororte von Saporischschja durch russische Truppen am 18. März wurden 9 Menschen getötet und 22 weitere verwundet. – Sekretär des Stadtrats von Saporischschja Anatolij Kurtew.

12:02

Seit Beginn der russischen Invasion wurden in Kyjiw 127 Saboteure festgenommen, darunter 14 organisierte Gruppen [die Ablenkungsmanöver, Terroranschläge und die Unterstützung der regulären russischen Armee planten]. – Der Leiter der Kyjiwer Militärverwaltung.

13:39

Am 18 März beschossen die russischen Besatzer Siedlungen im Butscha Bezirk (der Kyjiwer Oblast) mit schwerer Artillerie, wobei sieben Zivilisten getötet wurden.

16:08

Seit dem Beginn des Krieges haben die russischen Besatzer 1,403 Luftangriffe und Luftschläge gegen die Ukraine durchgeführt. – Verteidigungsministerium.

16:18

Im Luhansk Oblast wurden 37 Siedlungen ohne Elektrizität wegen des russischen Beschusses gelassen. 100,461 Bürger sind ohne Strom. – Luhansk Energievereinigung

16:39

Die russische Invasionskräfte blockierten die Durchfahrt und das Entladen von Lastwagen mit humanitärer Hilfe nach Cherson. – Leiter der regionalen Staatsverwaltung von Cherson

16:44

Die russische Besatzungskräfte könnten die Überschwemmung der Stadt Demydiv (der Kyjiwer Oblast) durch die Zerstörung eines in der Nähe liegenden Dammes verursacht haben. Einigen Berichten (Kyjiwer Urbanist Rat NGO) zufolge ist die Stadt schon überschwemmt.

16:55

Die russischen Besatzer begonnen Fallschirmgranaten auf die Ukraine abzuwerfen. Nach Angaben vom Ministerium für innere Angelegenheiten sind die vom Feind benutzenden Waffen die meist brutalen. Die Waffen explodieren über das Ziel und bilden eine tödliche Wolke aus anschlagenden Elementen.

18:44

In Kyjiw sind seit Beginn des Krieges 228 Menschen gestorben, darunter 4 Kinder. 912 Menschen wurden verletzt. – Staatliche Verwaltung der Stadt Kyjiw.

20:05

Durch russischen Beschuss sind in mehreren Stadtteilen von Charkiw zahlreiche Brände ausgebrochen und Wohngebäude beschädigt worden. Nach vorläufigen Berichten des Zentrums für medizinische Soforthilfe gibt es Tote und Verletzte, darunter auch Kinder.

20:10

Russische Besatzer deportieren Bewohner von Mariupol gewaltsam nach Russland und bringen sie in „Filtrationslager“, wo sie ihre Telefone und Dokumente überprüfen. Nach Schätzungen des Bürgermeisters von Mariupol, wurden Tausende von Menschen in abgelegene Regione Russlands deportiert.

20:12

Im Laufe des Tages beschießt russische Armee das westliche Gebiet von Tschernihiw. In 3 Fabriken und 10 Wohngebäuden brachen Brände aus. Bisher liegen keine Informationen über Verletzte vor. – Staatliche Regionalverwaltung von Tschernihiw.

20:15

Unter den Trümmern einer Kaserne in Mykolajiw, die am 18. März von einer Rakete getroffen wurde, sind mehr als 50 Leichen geborgen worden. – Staatlicher Notfalldienst.

21:13

Infolge des Beschusses in Charkiw seien ein 9-jähriges Kind und ein Mann gestorben, so der Leiter der staatlichen Gebietsverwaltung Oleh Synjehubow.

22:49

Russische Truppen haben das Dorf Welyka Kostromka (Bezirk Apostolowe) mit Mehrfachraketenwerfersystem Grad beschossen. – Leiter der Militärverwaltung von Krywyj Rih Oleksandr Wilkul.

23:00

Russische Streitkräfte haben das friedliche Dorf Olenynske im Bezirk Ochtyrka bombardiert. Lagerhäuser mit Pflanzmaterial und Mineraldünger wurden zerstört, landwirtschaftliche Geräte wurden beschädigt.

23:01

Russische Besatzer haben das städtische Krankenhaus in Tschernihiw bombardiert; jetzt müssen die Patienten, die sich einer Operation unterzogen haben, in Korridoren mit einer Temperatur von +10 Grad bleiben. – Bürgermeister Wladyslaw Atroschenko.

23:47

In der Stadt Kamjanka-Buzka, Oblast Lwiw, brennt das Gebäude des Rathauses. Diese Information wurde vom Pressedienst von SES in der Oblast Lwiw bestätigt.

Die Rettungsdienste sind derzeit vor Ort im Einsatz.

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine