AlleNeuigkeiten

Timeline of war
September 17 Logo
05:14

Die Streitkräfte der Ukraine zerstörten am 16. September eine russische 152-mm-Panzerhaubitze „Msta-B“, ein mobiles 120-mm-Mörsersystem, einen Gefechtsstand in Cherson, eine Station für elektronische Kampfführung in Nowa Kachowka und eine gegnerische Pontonbrücke in der Nähe des Dorfes Sadowe in der Region Cherson. – Operatives Kommando „Süd“

08:36

Russische Aggressoren feuerten am 16. September Raketen auf die Region Donezk. 2 Menschen wurden getötet. 11 Bürger wurden verletzt. – Pawlo Kyrylenko, Leiter der Militärverwaltung der Region Donezk

09:03

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 17. September (Schätzung): 54250 Soldaten; 2202 Panzer; 4701 gepanzerte Fahrzeuge; 1306 Artilleriesysteme; 312 MLRS; 168 Flugabwehrsysteme; 251 Flugzeuge; 216 Hubschrauber; 3571 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 15 Militärboote; 911 taktische UAVs; 121 spezielle militärische Ausrüstung; 236 Marschflugkörper. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

09:47

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 389 ukrainische Kinder gestorben, 756 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. – Generalstaatsanwaltschaft

10:28

In den letzten 24 Stunden beschossen die russischen Besatzer die Region Cherson. Ein Wohnhaus in Cherson wurde beschädigt, eine ganze Familie wurde getötet: ein Mann, eine Frau und zwei ihrer Kinder. Darüber hinaus entführen, foltern und töten die russischen Aggressoren weiterhin ukrainische Zivilisten in den vorübergehend besetzten Gebieten. – Jaroslaw Januschewytsch, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Cherson

14:38

Die spanische Regierung hat 5 Transportflugzeuge mit Munition für großkalibrige Artilleriesysteme der ukrainischen Streitkräfte geschickt. – Pressedienst des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine

15:10

Raketenangriffe auf Tschuhuiw in der Oblast Charkiw am 17. September. Ein 11-jähriges Mädchen starb im Krankenhaus. 1 Frau wurde verletzt. Lokale Wohngebäude wurden beschädigt. – Oleh Synjehubow, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Charkiw

16:55

54 ukrainische Zivilisten wurden am 9. März bei einem russischen Luftangriff auf ein Hochhaus in Isjum in der Oblast Charkiw getötet. – Dmytro Lubinez, Menschenrechtsbeauftragter der Werchowna Rada der Ukraine

18:03

Seit dem Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben die russischen Besatzer 43 Menschen getötet und 144 ukrainische Retter verletzt. – Pressedienst des Staatlichen Notfalldienstes der Ukraine

20:43

In den letzten 24 Stunden beschossen russische Truppen die Regionen Dnipropetrowsk, Sumy, Saporischschja, Donezk, Mykolajiw, Charkiw und Cherson. 11 Menschen wurden getötet, darunter 3 Kinder. 29 Bürger wurden verletzt, darunter 2 Kinder. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

DISCOVER
how Ukraine lived before the war Explore peaceful Ukraine