zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
Oktober 13 Logo
07:20

Am 12. Oktober zerstörten ukrainische Streitkräfte in der Nähe der Stadt Tokmak in der Region Saporischschja drei russische S-300-Flugabwehrraketensysteme (SAM) mitsamt dem Militärpersonal. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

08:00

In den letzten 24 Stunden haben ukrainische Luftverteidigungskräfte 5 russische Ка-52-Hubschrauber, 17 feindliche „Shahed-136“ Kamikaze-Drohnen und 2 russische Zala-Lancet-UAVs in verschiedenen Regionen der Ukraine abgeschossen. – Pressedienst des Luftstreitkräftekommandos der ukrainischen Streitkräfte

08:20

Russische Aggressoren feuerten am 12. Oktober Raketen auf die Region Donezk. 11 Menschen wurden getötet. 13 Bürger wurden verletzt. – Pawlo Kyrylenko, Leiter der Militärverwaltung der Region Donezk

08:52

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 13. Oktober (Schätzung): 63800 Soldaten; 2511 Panzer; 5167 gepanzerte Fahrzeuge; 1556 Artilleriesysteme; 357 MLRS; 183 Flugabwehrsysteme; 268 Flugzeuge; 240 Hubschrauber; 3935 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 15 Militärboote; 1182 taktische UAVs; 140 spezielle militärische Ausrüstung; 316 Marschflugkörper. Der russische Feind erlitt die größten Verluste (des vergangenen Tages) in den Richtungen Kramatorsk und Krywyj Rih. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

08:56

Die litauische Regierung hat ein neues Militärhilfepaket für die Ukraine angekündigt. Es umfasst insbesondere Winterkleidung und Ausrüstung für die ukrainischen Streitkräfte, zusätzliche Mittel für die materielle Unterstützung der Ukraine im nächsten Jahr, 120-mm-Mörser auf Plattform 113, gepanzerte Fahrzeuge, Wärmebildkameras, Drohnen usw. – Offizielle Twitter-Seite von Arwydas Anušauskas, Minister für nationale Verteidigung des Litauens

10:32

Aufgrund der russischen Militäraggression in der Region Mykolajiw gibt es bis zum 13. Oktober in 91 Siedlungen keine Strom- und Wasserversorgung. Außerdem sind 6.528 Verbraucher weiterhin ohne Gasversorgung. – Pressedienst der Militärverwaltung der Region Mykolajiw

10:50

Am 13. Oktober zerstörten die Streitkräfte der Ukraine 2 russische Munitionsdepots in den Bezirken Cherson und Beryslaw im Süden der Ukraine. – Serhij Chlan, Berater des Leiters der regionalen Militärverwaltung von Cherson

11:00

Der Internationale Währungsfonds hat der Ukraine zusätzliche Unterstützung in Höhe von 1.3 Milliarden Dollar zugewiesen. Diese Mittel werden zur Finanzierung von Ausgaben verwendet, insbesondere zur Stärkung der Verteidigungsfähigkeit, für Rentenzahlungen, Sozialprogramme und wirtschaftliche Unterstützung. – Denys Schmyhal, Premierminister der Ukraine

11:05

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 422 ukrainische Kinder gestorben, 808 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. Außerdem wurden 239 Kinder als vermisst gemeldet und 8.140 deportiert. – Generalstaatsanwaltschaft

11:17

Am 13. Oktober verließen 6 weitere Schiffe die ukrainischen Häfen „Odessa“, „Tschornomorsk“ und „Piwdenyj“ durch den „Getreidekorridor“. An Bord befinden sich 154.000 Tonnen ukrainischer Agrarprodukte, die in asiatische und europäische Länder gehen. – Ministerium für Infrastruktur der Ukraine

14:33

Die estnische Regierung hat ein neues Militärhilfepaket für die Ukraine angekündigt. Es umfasst Winterkleidung, Ausrüstung und Munition für die Streitkräfte der Ukraine. – Kaja Kallas, Premierministerin von Estland

15:27

Raketenangriffe auf Mykolajiw in der Nacht am 13. Oktober. Ein lokales Hochhaus wurde zerstört. 4 Menschen wurden getötet. 3 Bürger wurden verletzt, darunter 1 Kind. Die Rettungsarbeiten dauern an. – Hanna Samasejewa, Leiterin des Regionalrats von Mykolajiw

16:39

Zwischen der Ukraine und Russland hat ein weiterer Gefangenenaustausch stattgefunden. 20 ukrainische Militärangehörige sind nach Hause zurückgekehrt. – Andrij Jermak, Leiter des Präsidialamtes

17:47

Am 13. Oktober schossen ukrainische Luftverteidigungskräfte 4 russische Marschflugkörper im Westen der Ukraine ab. – Pressedienst des Luftkommandos „West“ der Luftstreitkräfte der Streitkräfte der Ukraine

18:45

In den letzten 24 Stunden haben russische Truppen die Regionen Mykolajiw, Kyjiw, Dnipropetrowsk, Donezk, Charkiw, Saporischschja, Sumy, Luhansk, Odessa, Cherson und Lwiw unter Beschuss genommen. 21 Menschen wurden getötet. 38 Bürger wurden verletzt, darunter 1 Kind [konservative Schätzungen, die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höher]. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine