zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
Dezember 9 Logo
00:09

Am 8. Dezember zerstörten die Streitkräfte der Ukraine 5 russische Kommandoposten und ein feindliches Munitionslager in verschiedenen Regionen der Ukraine. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

01:01

Der Europäischer Rat hat einen Beschluss über die Nichtanerkennung russischer Reisedokumente, die in den vorübergehend besetzten Gebieten der Ukraine ausgestellt wurden, angenommen. Insbesondere, Russische Reisedokumente, die in von Russland besetzten Regionen in der Ukraine oder für dort wohnende Personen ausgestellt werden, werden nicht als gültige Reisedokumente für die Erteilung eines Visums oder das Überschreiten der Grenzen des Schengen-Raums anerkannt. – Pressemitteilung des Europäischen Rates

08:15

Russische Aggressoren feuerten am 8. Dezember Raketen auf die Region Donezk. 5 Menschen wurden getötet. 2 Bürger wurden verletzt. – Pawlo Kyrylenko, Leiter der Militärverwaltung der Region Donezk

09:44

Am 8. Dezember beschossen die russischen Besatzer die Region Cherson. Lokale Wohngebäude wurden beschädigt. 8 Bürger wurden verletzt. – Kyrylo Tymoschenko, Stellvertretender Leiter des Büros des Präsidenten

10:09

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 09. Dezember (Schätzung): 93390 Soldaten; 2937 Panzer; 5912 gepanzerte Fahrzeuge; 1926 Artilleriesysteme; 395 MLRS; 211 Flugabwehrsysteme; 281 Flugzeuge; 264 Hubschrauber; 4531 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 16 Militärboote; 1603 taktische UAVs; 164 spezielle militärische Ausrüstung; 592 Marschflugkörper. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

12:04

Am 8. Dezember haben russische Besatzer 3 weitere Arbeiter des Kernkraftwerks Saporischschja entführt. Wie bereits berichtet, haben russische Soldaten schon Arbeiter des KKW Saporischschja entführt und gefoltert. – Pressedienst des staatlichen Unternehmens NNEGC „Energoatom“

13:00

Die britische Regierung hat neue Sanktionen gegen 5 weitere russische Vertreter der Sicherheitskräfte verhängt. Es handelt sich um korrupte Politiker, Menschenrechtsverletzer und Täter der sexuellen Gewalt in Konflikten. Es handelt sich um Walentin Oparin, Andrej Tischenin, Oberst Ramil Ibatullin und andere. Gegen alle Personen wurde ein Einfrieren von Vermögenswerten und ein Reiseverbot verhängt. – Offizielle Website der britischen Regierung

13:27

Am 7. Dezember hat die französische Regierung der Ukraine 100 mittelgroße Stromgeneratoren für die Heizperiode übergeben. – Pressedienst des Ministeriums für Energie der Ukraine

15:18

Seit dem 10. Oktober haben russische Truppen mehr als 1.000 Raketen und Drohnen auf ukrainische Energieanlagen abgefeuert. – Wolodymyr Kudryzkyj, Vorsitzender der Geschäftsführung der staatlichen Stromversorger Ukrenergo

17:55

Die norwegische Regierung hat mit der Weltbank ein Abkommen über die Bereitstellung von 1 Milliarden NOK für die Ukraine unterzeichnet. Diese Mittel werden für die Reparatur der beschädigten ukrainischen Infrastruktur verwendet. – Pressemitteilung der norwegischen Regierung

18:14

Am 9. Dezember verhängte die US-Regierung Sanktionen gegen einige russische Personen und Einrichtungen, die mit Korruption und Menschenrechtsverletzungen in Verbindung stehen. Dazu gehören insbesondere die Beamten der Präsidialverwaltung Oleg Nesterow und Jewgenij Kim, die russische Nationalistin Ljudmila Zaizewa, die Zentrale Wahlkommission der Russischen Föderation und andere. – Pressedienst des US-Finanzministeriums

18:50

In den letzten 24 Stunden haben die russischen Truppen die Regionen Charkiw, Sumy, Cherson, Donezk, Luhansk, Saporischschja, Dnipropetrowsk und Mykolajiw unter Beschuss genommen. 5 Menschen wurden getötet. 15 Bürger wurden verletzt [konservative Schätzungen, die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höhe]. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine