zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
Dezember 2 Logo
08:15

Russische Aggressoren feuerten am 1.Dezember Raketen auf die Region Donezk. 6 Bürger wurden verletzt. – Pawlo Kyrylenko, Leiter der Militärverwaltung der Region Donezk

08:34

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 02. Dezember (Schätzung): 90090 Soldaten; 2916 Panzer; 5883 gepanzerte Fahrzeuge; 1905 Artilleriesysteme; 395 MLRS; 210 Flugabwehrsysteme; 280 Flugzeuge; 262 Hubschrauber; 4464 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 16 Militärboote; 1564 taktische UAVs; 163 spezielle militärische Ausrüstung; 531 Marschflugkörper. Der russische Feind erlitt die größten Verluste (des vergangenen Tages) in den Richtungen Bachmut und Lyman. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

10:37

Am 1. Dezember feurten die russischen Besatzer Raketen auf die Region Cherson. Dabei wurden 3 Bürger getötet. 7 Menschen wurden verletzt. Lokale Wohngebäude wurden beschädigt. – Jaroslaw Januschewytsch, Leiter der Militärverwaltung der Region Cherson

12:38

Ukrainische diplomatische Einrichtungen erhalten weiterhin Pakete mit Drohungen. Ukrainische Botschaften in Ungarn, den Niederlanden, Polen, Kroatien, Italien, die Generalkonsulate der Ukraine in Neapel und Krakau sowie das Konsulat in Brünn haben blutige Pakete erhalten. Die Pakete enthielten Tieraugen. Auf Anordnung des ukrainischen Außenministers Dmytro Kuleba wurden alle ukrainischen Botschaften und Konsulate unter erhöhte Sicherheitsmaßnahmen gestellt. – Oleh Nikolenko, Pressesprecher des Außenministeriums der Ukraine

14:11

Bis zum 2. Dezember haben die russischen Aggressoren mehr als 11.500 ukrainische Bürger in die Russische Föderation deportiert [konservative Schätzungen, die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höhe]. – Kateryna Pawlitschenko, Stellvertretende Ministerin für innere Angelegenheiten der Ukraine

14:51

Bis zum 2. Dezember hat die australische Regierung der Ukraine 655 Millionen Dollar für Verteidigung, Wirtschaft und humanitäre Hilfe zur Verfügung gestellt. – Richard Sadleir, Botschafter und Ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen

17:04

In Polen erhielt das ukrainische Generalkonsulat in Krakau zweimal und die ukrainische Botschaft in Warschau einmal einen Brief mit Drohungen. Die zuständigen polnischen Dienststellen haben ein Verfahren eingeleitet und sammeln Beweise für kriminelle Handlungen. – Wasyl Swarytsch, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Ukraine in der Republik Polen

18:15

In den letzten 24 Stunden haben russische Truppen die Regionen Sumy, Dnipropetrowsk, Saporischschja, Charkiw, Cherson, Mykolajiw, Donezk, Luhansk und Tschernihiw unter Beschuss genommen. 4 Menschen wurden getötet. 17 Bürger wurden verletzt [konservative Schätzungen, die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höhe]. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine