zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
November 2 Logo
05:37

Am 1. November zerstörten die ukrainischen Streitkräfte eine feindliche großkalibrige Panzerhaubitze „Acacia“, ein russisches Flugabwehrraketensystem „Tor“, ein feindliches 120-mm-Mörsersystem „Nona-S“ und 3 russische Munitionslager im Süden der Ukraine. – Operatives Kommando „Süd“

09:27

In der Nacht am 2. November haben die ukrainischen Luftverteidigungskräfte 18 iranische „Shahed-136“ Kamikaze-Drohnen in der Zentral-, Ost- und Nordukraine abgeschossen. – Pressedienst des Luftstreitkräftekommandos der ukrainischen Streitkräfte

09:18

Bis zum 2. November bleiben in der Region Kyjiw 16.000 Häuser ohne Strom. – Oleksii Kuleba, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Kyjiw

09:28

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 430 ukrainische Kinder gestorben, 825 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. – Generalstaatsanwaltschaft

09:32

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 2. November (Schätzung): 72470 Soldaten; 2714 Panzer; 5525 gepanzerte Fahrzeuge; 1733 Artilleriesysteme; 387 MLRS; 198 Flugabwehrsysteme; 277 Flugzeuge; 258 Hubschrauber; 4153 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 16 Militärboote; 1438 taktische UAVs; 154 spezielle militärische Ausrüstung; 397 Marschflugkörper. Der russische Feind erlitt die größten Verluste (des vergangenen Tages) in den Richtungen Awdijiwka und Lyman. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

09:55

Russische Besatzer beschossen am 1. November die Region Charkiw. 6 Menschen, darunter 2 Kinder, wurden verletzt. Die verletzten Kinder wurden in ernstem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert. – Oleh Synjehubow, Leiter der Militärverwaltung der Region Charkiw

11:18

In den letzten 36 Stunden haben russische Truppen fast 100 Raketen abgefeuert, die die Wasser- und Energieversorgung der Ukraine angriffen. – Ned Price, US-Regierungsbeamter

12:36

Der „Getreidekorridor“ wurde wieder in Betrieb genommen, und die Getreidelieferungen werden wie bisher durchgeführt. – Recep Tayyip Erdoğan, Präsident der Türkei

14:14

Am Mittwoch verhängte die britische Regierung neue Sanktionen gegen 4 russische Oligarchen, die Russlands umfassende Invasion in der Ukraine unterstützen und finanzieren. Unter ihnen sind Alexander Abramow, Alexander Frolow, Airat Schaimiew und Albert Schigabutdinow. Gegen alle sanktionierten Personen wurde ein Einreiseverbot verhängt und ihr Vermögen eingefroren. – Offizielle Website der britischen Regierung

15:20

Bis zum 2. November haben ukrainische Strafverfolgungsbeamte 27 Folterkammer in den befreiten Territorien der Regionen Charkiw, Cherson und Donezk gefunden. Die russischen Besatzer haben hier ukrainische Bürger illegal festgehalten und gefoltert. – Denys Monastyrskyj, Minister für innere Angelegenheiten der Ukraine

16:34

Bis zum 2. November wurden aufgrund der russischen Militäraggression in der Ukraine etwa 7.000 ukrainische Bürger als vermisst gemeldet. – Hanna Maljar, Stellvertretende Verteidigungsministerin der Ukraine

18:21

Die Schweizer Regierung hat Sanktionen gegen den Iran verhängt, weil dieser Rußland mit Kamikaze-Drohnen für den Krieg gegen die Ukraine beliefert hat. Die Sanktionsliste umfasst insbesondere 3 natürliche Personen und das Unternehmen, das für die Lieferung der Drohnen verantwortlich ist. – Pressemitteilung des Bundesrats der Schweiz

19:00

In den letzten 24 Stunden haben russische Truppen die Regionen Tscherkassy, Charkiw, Donezk, Sumy, Saporischschja, Poltawa, Dnipropetrowsk, Luhansk, Mykolajiw, Cherson, Tschernihiw und Schytomyr unter Beschuss genommen. 9 Menschen wurden getötet. 24 Bürger wurden verletzt, darunter 2 Kinder [konservative Schätzungen, die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höhe]. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine