zur Nachrichten & Berichte

AlleNeuigkeiten

Timeline of war
Juni 2 Logo
01:47

Seit dem Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben die russischen Besatzer mehr als 200 Tausend ukrainische Kinder in die Russische Föderation deportiert. – Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine

04:16

Die britische Regierung hat den Beschluss gefasst, der Ukraine ein neues Militärhilfepaket zukommen zu lassen. Es wird unter anderem M270-Mehrfachraketen-Systeme enthalten. – CNN

08:48

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine sind 261 ukrainische Kinder gestorben, 460 Kinder wurden verletzt. Die meisten Opfer unter den Kindern stammen aus der Region Donezk. – Generalstaatsanwaltschaft

09:59

Die Regierungen der Ukraine und der Slowakei haben einen Vertrag über die Lieferung von 8, 155-mm-Haubitzen vom Typ Zuzana 2 an die Ukraine unterzeichnet. – Jaroslav Nagy, Verteidigungsminister der Slowakei

10:37

Gesamte Kampfverluste der russischen Aggressoren in der Ukraine vom 24. Februar bis zum 02. Juni (Schätzung): 30850 Soldaten; 1363 Panzer; 3354 gepanzerte Fahrzeuge; 661 Artilleriesysteme; 207 MLRS; 95 Flugabwehrsysteme; 210 Flugzeuge; 175 Hubschrauber; 2325 militärische Kraftfahrzeuge und Treibstofftanks; 13 Militärboote; 521 taktische UAVs; 51 spezielle militärische Ausrüstung; 120 Marschflugkörper. – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

13:03

Seit dem Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben russische Aggressoren 11 ukrainische Mediziner getötet und mehr als 100 ukrainische medizinische Einrichtungen zerstört. – Mychajlo Raduzkyj, Vorsitzender des Ausschusses der Werchowna Rada für öffentliche Gesundheit, medizinische Hilfe und Krankenversicherungen

16:45

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben die russischen Truppen mehr als 550 „Iskander“- und „Kaliber“-Marschflugkörper auf die Ukraine abgefeuert. – Oleksij Hromow, Stellvertretender Leiter der Operativen Hauptabteilung des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine

17:40

Der Ständige Rat der EU hat das sechste Paket von Sanktionen gegen Russland wegen dessen unprovozierter Aggression gegen die Ukraine gebilligt. Es umfasst die Verringerung der russischen Öleinfuhren in die EU, den Ausschluss von drei weiteren russischen Banken und einer belarussischen Bank vom SWIFT-Zahlungssystem sowie einige neue Beschränkungen für Ausfuhren nach Russland. Darüber hinaus wurden auch einige wichtige Propagandisten und Oligarchen, die dem Kreml nahe stehen, mit Sanktionen belegt. – Twitter-Account der französischen EU-Ratspräsidentschaft

18:04

Die US-Regierung hat neue Sanktionen gegen russische Regierungsvertreter, Geschäftsleute und Unternehmen verhängt. Auf der neuen Sanktionsliste stehen insbesondere Sergej Roldugin, Putins Finanzverwalter, Witalij Saweljew, der Verkehrsminister der Russischen Föderation, und viele andere. Darüber hinaus wurden auch die Yachtmaklerfirma Imperial Yachts SARL und 71 Unternehmen aus Russland und Weißrussland mit Sanktionen belegt. – Büro für die Kontrolle ausländischer Vermögenswerte des US-Finanzministeriums (OFAC)

21:29

In den letzten 24 Stunden haben russische Aggressoren die Oblast Sumy, Lwiw, Donezk, Dnipropetrowsk, Charkiw, Luhansk, Tschernihiw, Saporischschja und Mykolaiw beschossen. 15 Menschen wurden getötet. 39 Bürger wurden verletzt. – Informationen der regionalen Militärverwaltungen

ENTDECKEN SIE
Wie die Ukraine vor dem Krieg lebte Entdecken Sie die friedliche Ukraine