Witalij Panko, ein Polizeibeamter, stellt in seiner Freizeit Schalldämpfer für das Militär her.

Witalij Panko ist Unteroffizier und Angestellter der Patrouillenpolizei im Rajon Sambir, Oblast Lwiw. Der Mann beschloss, währen des Urlaubs die ukrainische Armee mit seinem Hobby zu unterstützen. Witalij richtete zu Hause eine kleine Werkstatt ein und stattete sie aus. Mit einer alten Drehbank und einer Bohrmaschine stellt er Schalldämpfer her und schickt sie an die Front.

Die produzierten Geräte sind für Kalaschnikow-Sturmgewehre und Maschinengewehre geeignet. Sie sind vor allem für Späher nützlich, da sie Schall und Rauch des Schusses dämpfen. Für die Herstellung eines Schalldämpfers benötigt man 8 bis 10 Stunden. Witalijs Geschichte ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass jeder einen Beitrag zum Sieg gegen die Besatzer leistet, sei es in seiner Arbeit oder in seiner Freizeit.