Lokale Stand-up-Comedians in Sumy gaben ein Konzert in einem Luftschutzkeller

Die ukrainische Stand-up-Kultur hat in den letzten Jahren an Schwung gewonnen. Dazu gehören Konzerte, bei denen sowohl Amateur- als auch erfahrene Stand-up-Komiker auftreten können. Die Künstler in Sumy — Feliks Redka, Kostja Jazenko und Illja Hluschtschenko — beschlossen, die lokalen Stand-up-Fans zu unterstützen, und veranstalteten ein Konzert in einem der Luftschutzbunker.

Insgesamt konnten sie rund 100 Zuschauer versammeln. Auf dem Foto von der Veranstaltung ist zu sehen, dass die Menschen in ihren Mänteln im Bunker sitzen und heiße Getränke trinken. Unterdessen bleibt die Oblast Sumy im Osten der Ukraine eine der am stärksten betroffenen Regionen.