Geschäftsmann und Gründer des NaVi-Cyberteams Oleksandr Kochanovskij dient in den Streitkräften der Ukraine

Oleksandr Kochanovskij war mehrere Jahre lang Profispieler, dann wurde er Manager und Geschäftsführer des ukrainischen esports-Clubs Natus Vincere. Später verließ der Mann NaVi, um sich geschäftlichen Projekten im Zusammenhang mit esports zu widmen. Mit dem Beginn einer umfassenden russischen Invasion zog Oleksandr jedoch in den Krieg. Derzeit absolviert er eine Scharfschützenausbildung.

Wie hilft ihm seine Spielerfahrung? Er weiß, wie man in einem Team arbeitet, wie man dem Kommandeur zuhört und gleichzeitig Entscheidungen trifft, wie man schnell reagiert und wie man erfolgreich kommuniziert. Oleksandr ist überzeugt, dass man sich bewusst machen muss, dass man jeden Tag auf dem Schlachtfeld sterben kann. Aber er ist optimistisch: Wir werden alles überwinden und später alles wieder aufbauen.