Die Kyjiwer Gastronomin Khrystyna Skrypka organisiert humanitäre Hilfe in der Tschechischen Republik

Derzeit arbeitet Khrystyna in drei Hauptrichtungen: Sie sucht nach Lastwagen und Autos, die Produkte in die Ukraine liefern können. Außerdem entwickelt sie ein System und eine Webseite, um tschechische Freiwillige zu koordinieren, die der Ukraine helfen wollen. Und sie richtet ein lokales PayPal-Konto ein, über das Medikamente und Munition für die Armee gekauft und dann in die Ukraine geliefert werden können.

Matratzen, Bettwäsche mit Decken und Kissen sowie Lebensmittel aus dem Hotel Bursa in Kyjiw, in dem Khrystyna arbeitete, wurden als humanitäre Hilfe gespendet.