Die ehemalige Lehrerin Ljubow Plaksjuk wurde die erste weibliche Leiterin der Artillerieeinheit der Streitkräfte der Ukraine

Seit ihrer Schulzeit träumte Frau Ljubov von einer militärischen Karriere, doch ihre Verwandten verweigerten ihr eine solche Entscheidung. Stattdessen besuchte sie die pädagogische Fakultät und arbeitete später als Geschichtslehrerin. Die Ereignisse in der Ostukraine zwangen Ljubow Plaksjuk, ihr Leben zu ändern.

Ljubow Plaksjuk verteidigt die Ukraine seit 2016. Ihre Geschichte beweist, dass Klischees über Frauen im Militär längst obsolet sind. Am Morgen des 24. Februar 2022 befindet sich die Leutnantin als Kommandeurin der Batterie der Selbstfahrlafetten-Division in der Ostukraine. Ihr siebenjähriger Sohn wartet zu Hause in der Oblast Schytomyr auf sie. Die Familie von Ljubow ist stolz auf sie, und ihre Militärkollegen unterstützen die Frau.

Im Mai 2022 wurde sie zur ersten Frau an der Spitze einer Artillerieeinheit der Streitkräfte ernannt.

Viel Glück für dich, Heldin!