Christina kehrte in die Ukraine zurück, nachdem sie 10 Jahre in Italien gelebt hatte

Die 29-jährige Ukrainerin arbeitete in einem italienischen Supermarkt und betätigte sich nebenbei als Hochzeitssängerin. Sie lebte mit ihrer Familie im Ausland. Doch aufgrund der zunehmenden militärischen Spannungen an der Ostgrenze der Ukraine im vergangenen Jahr kehrte sie in ihre Heimat zurück.

„Es besteht immer das Risiko, vom Leben selbst Abschied zu nehmen. Aber wir haben keine Angst vor dem Tod; wir haben Angst, Sklaven zu sein. Ich werde bis zum letzten Moment auf meinem Land bleiben“, so Christina gegenüber Vice.