zur Hauptseite

WiehochistdieZahlderrussischenTodesopferundsonstigenVerlusteRusslandsinderUkraine?

Als Vorbereitung auf eine groß angelegte Invasion begann Russland im April 2021 mit der Verlegung von Truppen an die ukrainische Grenze. Ihre Zahl war seit 2014 am höchsten, als die russische Militäraggression gegen die Ukraine begonnen wurde. Mitte Februar 2022 standen fast 190.000 russische Soldaten in der Nähe der ukrainischen Grenze, und am 24. Februar drangen sie in ukrainisches Gebiet ein und brachten nichts als Tod und Zerstörung.

Seit den ersten Tagen des umfassenden Krieges veröffentlicht der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte täglich Berichte über die Lage an der Front und die Gesamtverluste des Gegners, die von Tag zu Tag zunehmen.

Bis zum 1. Mai 2024 belaufen sich die russischen Kampfverluste nach Angaben des Generalstabs der ukrainischen Streitkräfte auf 469.840 Soldaten.

Auf der Pressekonferenz am 25. Februar 2024 gab Präsident Wolodymyr Selenskyj zudem an, dass insgesamt 180.000 Russen im umfassenden Krieg Russlands gegen die Ukraine getötet wurden. Zusammen mit den Verwundeten und Vermissten beläuft sich die Zahl auf bis zu 500.000 Soldaten.

Wie viele russische Panzer wurden in der Ukraine zerstört?

Mit Stand vom 1. Mai 2024 beliefen sich die russischen Verluste an Panzern in der Ukraine auf 7.312 Stück, zusätzlich zu den 14.067 verlorenen gepanzerten Mannschaftswagen. Viele dieser Panzer wurden von ukrainischen Verteidigern zerstört (und einige sogar von ukrainischen Bauern weggeschnappt) und auf ukrainischem Boden zurückgelassen, als sich die russischen Truppen aus den Regionen Kyjiw, Charkiw oder Cherson zurückzogen, um dort zu Schrott verarbeitet zu werden.

Für mehr als 26 Monate Krieg gelang es den ukrainischen Streitkräften auch, 26 russische Kriegsschiffe und Boote zu zerstören, darunter die berüchtigte “Moskwa”, das Flaggschiff der russischen Schwarzmeerflotte, sowie ein U-Boot.

Wie hoch sind die Verluste russischer Flugzeuge in der Ukraine?

Bis Mai 2024 wurden 348 russische Flugzeuge und 325 Hubschrauber abgeschossen. Zu den russischen Kampfverlusten zählen auch mehr als 2.000 Marschflugkörper und mehr als 9,5.000 Drohnen.

Im April 2024 setzten die russischen Streitkräfte nach Angaben des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj mehr als 300 Raketen verschiedener Typen, fast 300 “Shahed”-Drohnen und mehr als 3.200 gelenkte Luftbomben ein, um verschiedene Regionen der Ukraine anzugreifen.