18/05/2022
Beschuss mit Phosphormunition

Russisches Militär zerstört die Schule Nr.1 in Awdijiwka, Region Donezk

Schule Nr.1 in Awdijiwka

Die Russen haben eine weitere Bildungseinrichtung in Donbass zerstört – die Schule Nr.1 in Awdijiwka. In der Nacht zum 18. Mai beschoss die russische Armee das Gebäude mit verbotener Phosphormunition. Die Schule brannte vollständig nieder. Glücklicherweise wurde niemand verletzt: nur die Diensthabenden waren im Gebäude und konnten entkommen.

Vor der groß angelegten russischen Invasion besuchten mehr als 200 Kinder die Schule №1. Auf dem Schulgelände befanden sich keine ukrainischen Militärangehörigen. Pavlo Kyrylenko, der Leiter der regionalen Militärverwaltung von Donezk, berichtete am nächsten  Morgen über die Zerstörung.

Seit dem 24. Februar haben die Russen 416 Bildungseinrichtungen in Donbass beschädigt und zerstört. Im Einzelnen handelt es sich um 181 Kindergärten, 191 Schulen, 23 Berufsschulen und 21 Universitäten.

Mehr erfahren

09/10/2022
13 Tote, 89 Verletzte (die genaue Zahl wird ermittelt)

Die Russen beschossen das Wohngebiet von Saporischschja

Mehr lesen
30/09/2022
32 Tote, 118 Verletzte

Russische Streitkräfte beschießen einen humanitären Konvoi in Saporischschja

Mehr lesen
11/09/2022
4 Tote, 3 Verletzte

Russen zielten auf die Strominfrastruktur in der Nähe von Charkiw und verursachten Stromausfälle in mehreren Regionen

Mehr lesen
Chaplyne train station
24/08/2022
25 Tote, 31 Verletzte

Die Russen haben einen Raketenangriff auf den Bahnhof in der Region Dnipropetrowsk begangen

Mehr lesen
30/07/2022
7 Tote, 19 Verletzte

Die Russen warfen Streubomben auf eine Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel in Mykolajiw

Mehr lesen
prison in Olenivka,
29/07/2022
Mehr als 50 Tote, die Zahl der Verletzten unbekannt (die genaue Zahl wird ermittelt)

Massenmord der ukrainischen Kriegsgefangenen im vorübergehend besetzten Oleniwka

Mehr lesen