04/04/2022
Zehn Tote, 46 Verletzte

Russische Truppen feuern Streugranaten auf Mykolajiw ab.

Russian troops fired cluster shells in Mykolaiv
Foto: Hromadske

Der Bürgermeister von Mykolajiw, Olexandr Senkevych, teilt mit, dass die Besatzer auf Wohnhäuser, Krankenhäuser, 11 Kindergärten, 12 Schulen und andere Bildungseinrichtungen geschossen hätten.

Dabei wurden 10 Menschen getötet und 46 verletzt. Bei den Opfern handelt es sich um Stadtbewohner die an einer Bushaltestelle standen, ebenso wie um Passagiere von Kleinbussen.

Foto: Hromadske

Streubomben sind eine Spezialwaffe, die kleine explosive Munition über das bombardierte Gebiet streut. Die wiederum verteilen sich weiter und wirken sich auf eine noch viel größere Fläche aus. Diese Bomben sind für Zivilisten tödlich selbst wenn sie auf militärische Einrichtungen abgeworfen werden.

Foto: Hromadske

Mehr erfahren

09/10/2022
13 Tote, 89 Verletzte (die genaue Zahl wird ermittelt)

Die Russen beschossen das Wohngebiet von Saporischschja

Mehr lesen
30/09/2022
32 Tote, 118 Verletzte

Russische Streitkräfte beschießen einen humanitären Konvoi in Saporischschja

Mehr lesen
11/09/2022
4 Tote, 3 Verletzte

Russen zielten auf die Strominfrastruktur in der Nähe von Charkiw und verursachten Stromausfälle in mehreren Regionen

Mehr lesen
Chaplyne train station
24/08/2022
25 Tote, 31 Verletzte

Die Russen haben einen Raketenangriff auf den Bahnhof in der Region Dnipropetrowsk begangen

Mehr lesen
30/07/2022
7 Tote, 19 Verletzte

Die Russen warfen Streubomben auf eine Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel in Mykolajiw

Mehr lesen
prison in Olenivka,
29/07/2022
Mehr als 50 Tote, die Zahl der Verletzten unbekannt (die genaue Zahl wird ermittelt)

Massenmord der ukrainischen Kriegsgefangenen im vorübergehend besetzten Oleniwka

Mehr lesen