11/09/2022
4 Tote, 3 Verletzte

Russen zielten auf die Strominfrastruktur in der Nähe von Charkiw und verursachten Stromausfälle in mehreren Regionen

Die Folgen eines russischen Angriffs auf das größte Heizkraftwerk in Charkiw. Foto: Konstantin & Wlada Liberow

Die russischen Streitkräfte haben infolge des Beschusses das größte Wärmekraftwerk in Charkiw getroffen. Das Verwaltungsgebäude wurde teilweise zerstört, und das Feuer breitete sich auf über 1.000 Quadratmeter aus.

Das Wärmekraftwerk Smijiwska und andere wichtige Infrastruktureinrichtungen in der Region Charkiw wurden am 11. September ebenfalls beschossen. Vier Mitarbeiter der Werksanlagen wurden getötet.

Infolge des Angriffs blieb die Stadtmitte von Charkiw ohne Strom und Wasser, auch in anderen Teilen von  Charkiw, sowie Sumy, Poltawa, Dnipropetrowsk und Teilen der Region Donezk kam es zu Stromausfällen. 

“Gezielte, direkte Angriffe auf kritische zivile Infrastruktur, insbesondere auf das Heizkraftwerk in Charkiw, sind der Ausdruck des russischen Terrorismus und des Wunsches der russischen Führung, große Anzahl von Zivilisten ohne Strom und Wärme zu lassen. Was für eine feige “Antwort”  auf die Flucht der eigenen Armee vom Schlachtfeld.”
Mykhailo Podoliak, Berater des Leiters des Präsidialamtes der Ukraine

Mehr erfahren

09/10/2022
13 Tote, 89 Verletzte (die genaue Zahl wird ermittelt)

Die Russen beschossen das Wohngebiet von Saporischschja

Mehr lesen
30/09/2022
32 Tote, 118 Verletzte

Russische Streitkräfte beschießen einen humanitären Konvoi in Saporischschja

Mehr lesen
Chaplyne train station
24/08/2022
25 Tote, 31 Verletzte

Die Russen haben einen Raketenangriff auf den Bahnhof in der Region Dnipropetrowsk begangen

Mehr lesen
30/07/2022
7 Tote, 19 Verletzte

Die Russen warfen Streubomben auf eine Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel in Mykolajiw

Mehr lesen
prison in Olenivka,
29/07/2022
Mehr als 50 Tote, die Zahl der Verletzten unbekannt (die genaue Zahl wird ermittelt)

Massenmord der ukrainischen Kriegsgefangenen im vorübergehend besetzten Oleniwka

Mehr lesen
14/07/2022
26 Tote (darunter 3 Kinder), über 200 Verletzte

Die Russen feuerten Raketen auf das Zentrum von Winnyzja

Mehr lesen